„Wir sind sehr zufrieden mit der Resonanz. So gut wie alle der zahlreichen Besucher des vom „Soziokulturellen Zentrums“ organisierten Filmabends „More than Honey“ unterstützen unsere Forderung“, so Bruno Barth zum Start der Unterschriftensammlung am 29. Mai 2015.

Vor dem Eingang des „Klösterchens“ in Herzogenrath suchten und fanden die NaturFreunde Unterstützung für ihre Forderung, den Vertrieb zweier Schädlingsbekämpfungsmittel der Firma Bayer sofort zu stoppen, weil diese Neonikotinoide enthalten und damit mitverantwortlich für das Bienensterben sind.

Ab dem 3. Juni 2015 liegen die Unterschriftenlisten im Naturfreunde-Haus in der Comeniusstraße 9 in Merkstein bei Veranstaltungen der NF und immer freitags ab 19.30 Uhr und sonntags ab 15.00 Uhr aus.

[huge_it_slider id=”2″]
Unterschriftensammlung in Herzogenrath
Markiert in: