Anlässlich der 2. und 3. Lesung des Frackinggesetzes im Bundestag am 3. Juli wenden sich die Umweltverbände der Region nochmals in einem gemeinsamen „Offenen Brief“ an die Bundestagsabgeordneten (MdBs). Die NaturFreunde haben diesen Brief mit unterzeichnet.

Das jetzige Schreiben ist eine Fortführung und eine Erweiterung unseres ersten „Offenen Briefes“ vom 5. Mai an die MdBs der Städteregion Aachen, den wir zusammen mit der Initiative Inofrack, der Gewerkschaft IG Bau Ortsverband Alsdorf und der Interessengemeinschaft Bergbausiedlung Streiffeld verfasst hatten. Jetzt sind auch die MdBs aus den Kreisen Düren und Heinsberg einbezogen worden, außerdem ist der Unterzeichnerkreis größer. Zu unserem ersten Schreiben vom Mai haben wir nur von Frau Schmidt und von Herrn Hunko eine Antwort bekommen.

Den Wortlaut des “Offenen Briefes” finden Sie in Anlage.

Frackinggesetz – Umweltverbände wenden sich nochmals an die MdBs

Download

Markiert in: