,,Eine sehr erfreuliche Nachricht! Damit werden die NaturFreunde (NF) in NRW endlich in der Wahrnehmung auch im Bereich des Umweltschutzes auf eine Stufe mit z.B. NABU und BUND gestellt. lch denke, dass dies nicht zuletzt eine Anerkennung für die engagierte Arbeit in den letzten Monaten ist”, so der Bezirksleiter der NF, Bruno Barth.

Der offizielle Bescheid auf Anerkennung als Naturschutzverband durch das zuständige Ministerium in Düsseldorf auf Antrag der NF-NRW vom 1.9.2014 erreichte jetzt aktuell die Geschäftsstelle in Schwerte. Damit müssen die NF landesweit von den Behörden zukünftig zu umweltpolitischen Themen gehört werden.
Dies wirkt sich auch auf die Ebene der Städteregion Aachen und der Stadt Aachen bei den jeweiligen ,,Unteren Landschaftsbehörden” für regionale Themen aus. Zuständig ist hier der Bezirk der NF. ,,Das gibt uns sicher zusätzliche Möglichkeiten, um in unserem Sinne umweltpolitisch etwas zu bewegen”, meint dazu Bernd Krott, stellv. Bezirksvorsitzender.

ln der Begründung des Bescheids werden ausdrücklich der,,aktive Einsatz der NF für die Erhaltung und Verbesserung der natürlichen Lebensgrundlagen” und ,,die NF-Häuser als Begegnungs- und lnformationsstätten” genannt. ln unserem Bereich befindet sich eins dieser Häuser in Merkstein. Neben anderen Tätigkeitsfeldern – wie im gesellschafspolitischen und kulturellen Bereich, der Völkerverständigung und lntegration oder als Unterstützer der Friedensbewegung – sei die Förderung des Umweltschutzes eine primäre Aufgabe der NF, so das Ministerium.

Anerkennung als Naturschutzverband